Mittwoch, 22. November 2017, 04:42

Mein moto-resort
Motorradkatalog
Motorradtreffs
Motorrad Magazin

: Aprilia NA 850 Mana (ABS)

Insgesamt 5 Modelljahre der NA 850 Mana (ABS) verfügbar.

Aprilia NA 850 Mana (ABS), Modell 2011

Grossansicht

© Aprilia

Hubraum: 839 cm³

Leistung: 56,0 kW (76 PS)

Drehmoment: 73,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 9.999,00 EUR

Die Aprilia Mana 850 ABS wird 2011 ebenfalls unverändert angeboten. Wer bereit ist, die geforderten 9.999 Euro für die Italienerin hinzulegen, erhält ein erfrischend anderes Motorrad, das abseits vom Mainstream mit einem Automatikgetriebe aufwartet und im Detail mit z.B. einem Staufach unter der Tankabdeckung überrascht und statt dessen ihren Benzintank im Heck trägt.
Parallel zur Mana 850 ABS bietet Aprilia auch eine Mana ohne Anti-Blockier-System an. Diese ist in der Anschaffung 500 Euro günstiger.

Aprilia NA 850 Mana (ABS), Modell 2010

Grossansicht

© Aprilia

Hubraum: 839 cm³

Leistung: 56,0 kW (76 PS)

Drehmoment: 73,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 9.999,00 EUR

Automatikgetriebe goes Motorbike. Es fällt fast schon schwer, Aprilia's Mana 850 ABS mit "gewöhnlichen" Motorrädern zu vergleichen. An vielen Ecken wurde bei der Entwicklung des Mittelklasse-Twins zu Lösungen aus dem Rollerbau gegriffen. Allem voran in Sachen Antrieb und Getriebe. Vor allem bei letzerem gingen die Aprilia-Konstrukteure gänzlich neue Wege und so übersetzt die Mana 850 ABS ihre Kraft über ein Automatikgetriebe, das wahlweise mit stufenloser Vollautomatik (drei Fahrprogramme: Touring, Sport und Regen) oder sequenzieller Halbautomatik (Gangwechsel per Knopfdruck oder Fusshebel) gefahren werden kann. Gekuppelt wird automatisch und so sucht der Fahrer an der Mana 850 vergeblich nach einem Kupplungshebel.
Unter dem Tank der Mana 850 herrscht ebenfalls verkehrte Welt. Wer darunter den Benzintank vermutet liegt falsch. Dieser befindet sich unter der Heckverkleidung der Mana. Unter der Tankverkleidung versteckt sich ein praktisches Helmfach, das vor allem im Alltagsbetrieb seine Freunde finden wird.
Das konventionelle Fahrwerk der Mana 850 ABS besteht aus einem stabilen Gitterrohr-Rahmen, Upside-down Gabel und einem in Federvorspannung und Zugstufendämpfung einstellbares Zentralfederbein.
Aprilia bietet 2010 parallel zur ABS-Version für 9.999 Euro die 500 Euro günstigere Variante ohne ABS an. Solange vorrat reicht.

Aprilia NA 850 Mana (ABS), Modell 2009

Grossansicht

© Aprilia

Hubraum: 839 cm³

Leistung: 56,0 kW (76 PS)

Drehmoment: 73,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 9.235,00 EUR

Mit der Mana 850 präsentiert Aprilia seine ganz eigene Interpretation eines Mittelklasse Motorrads. Während der flüssigkeitsgekühlte 90° V-Twin noch als konventionell gilt, geht Aprilia beim Thema Schaltung gänzlich neue Wege. Der 76 PS starke Twin gibt seine Kraft wahlweise per Automatik oder sieben sequenziell geschalteten Fahrstufen an die Kette weiter. In letzterem Fall wird entweder per Knopfdruck am Lenker oder Fussschalthebel der Gangwechsel eingeleitet. Im Automatikbetrieb kann der Fahrer zwischen den Modi Touring, Sport und Regen wählen und dem Motor so die jeweils günstigste Leistungsentfaltung abverlangen.
Extravagant auch die Ausstattung der Mana 850 ABS. Wo der gewöhnliche Biker den Tank vermutet findet der Scooterfreund ein Helmfach. Der Tank wiederum wanderte in's Heck unter die Sitzbank. Die Vierkolben Radial-Bremsanlage kann seit September 2008 gegen 700 Euro Aufpreis auf die Basisversion mit ABS geordert werden.

Aprilia NA 850 Mana (ABS), Modell 2008

Grossansicht

© Aprilia

Hubraum: 839 cm³

Leistung: 56,0 kW (76 PS)

Drehmoment: 73,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 8.949,00 EUR

Mana steht für das Übernatürliche, für Zauberkraft ... die Aprilia NA 850 Mana steht für alles, was ein Streetbike braucht ... alles bis auf einen Kupplungshebel. Auf den verzichtet die Mana 850.
Schaltvorgänge geschehen entweder automatisch oder via Knopfdruck. Im Automatik-Betrieb stehen dem Fahrer drei Gangarten zur Auswahl: Touring, Sport oder Regen. Im sequenziellen Fahrmodus hingegen kann der Mana-Pilot in sieben Gängen per Hand oder Fuss schalten.
Befeuert von einem 76 PS starken 90° V-Twin bietet die Mana ausreichend Qualm auf der Geraden, ihr stabiler Gitterrohr-Rahmen, eine Upside-down Gabel und die in einem Stück gegossene Aluminium-Schwinge sorgen für gute Handling-Eigenschaften vor, in und nach der Kurve.
Eher an einen Roller, als an ein Motorrad erinnern Detaillösungen wie das Helmfach unter der Tankattrappe oder der Benzin-Einfüllstutzen unter dem Sozius-Sitz. Für alle, die es mit der NA 850 Mana in die Ferne zieht, wird es ein Touring-Paket geben.

Aprilia NA 850 Mana (ABS), Modell 2007

Grossansicht

© Aprilia

Hubraum: 839 cm³

Leistung: 55,0 kW (75 PS)

Drehmoment: 77,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 0,00 EUR

Mit der NA 850 Mana wagt sich Aprilia an ein Motorrad mit Automatik-Getriebe. Das 7-stufige Getriebe kann wahlweise manuell oder automatisch geschaltet werden. Per Knopfdruck kann zwischen drei Mappings für die Kraftentfaltung des 850 cm³ V2-Triebwerks gewählt werden.
Eine weitere Besonderheit der 850 Mana - unter dem Tank befindet sich kein Spritfass, sondern ein geräumiges Helmfach.

+/-: Motorräder suchen
+/-: Hersteller
Logo Aprilia

 

Piaggio Deutschland GmbH
Marie-Curie-Straße 8
50170 Kerpen
Deutschland


Tel.: 0800 . 15565500

Fax:

Web: Website besuchen

+/-: Aprilia Motorräder

Aprilia Motorräder im Motorrad-Katalog:


Aktueller Aprilia Katalog

Alle Aprilia Modelle auf moto-resort.de im Überblick:

Enduro / Offroad

ETV Caponord (ABS)

Pegaso 650 Trial

Roller

Mojito 50 Custom

Sportcity 125

SR 50R

SR 50R Factory

Sport-Touring

NA 850 Mana GT ABS

SL 750 Shiver GT (ABS)

Street

NA 850 Mana (ABS)

SL 750 Shiver (ABS)

Tuono 1000 R

Tuono 1000 R Factory

Tuono V4 R APRC

Supermoto

Dorsoduro 1200

Dorsoduro Factory

Pegaso 650 / Factory

SMV 750 Dorsoduro (ABS)

SX 125 Supermoto

Supersport

RS 125

RS 250

RS4 125

RSV 1000 R

RSV 1000 R Factory

RSV Mille

RSV Mille R

RSV4 Factory

RSV4 Factory APRC (SE)

RSV4 R

Wettbewerb / MX

RXV 450

RXV 550

SXV 450 / 550

© 2008 moto-resort.de, Änderungen und Irrtum vorbehalten.
moto-resort.de ist ein Produkt von digitale medien, Karsten Klauer, Eberbacher Straße 32, 69412 Eberbach
Impressum | Nutzungsbedingungen | Partnerseiten: www.cityweb-eberbach.de | www.glasprofi-web.de | www.kamatec.com | www.wirkner-ruettger.com | www.beisel-schutzdachbau.de | www.goettmann-mineraloele.de

Meine Merkliste
Aktuell gefragte Modelle
Last updated
Gefragte Bikertreffs

Alpenroder Hütte

57642 Alpenrod

------------------

Aussichtsplatte Löwenstein

74245 Löwenstein

------------------

Waldschlößchen Jever

26441 Jever

------------------

DDR Motorrad-Museum

17419 Dargen auf Usedom

------------------

Parkplatz Isterberg

48529 Nordhorn

Diese Seite wurde in 0.124899 Sekunden generiert.