Mittwoch, 22. November 2017, 13:51

Mein moto-resort
Motorradkatalog
Motorradtreffs
Motorrad Magazin

: Honda CBR 1000 RR Fireblade ABS

Insgesamt 3 Modelljahre der CBR 1000 RR Fireblade ABS verfügbar.

Honda CBR 1000 RR Fireblade ABS, Modell 2011

Grossansicht

© Honda

Hubraum: 999 cm³

Leistung: 131,0 kW (178 PS)

Drehmoment: 112,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 15.990,00 EUR

Für ihr Design musste die Honda Fireblade nach ihrer Modellpflege 2008 Beinamen wie "Nasenbär" gefallen. Noch dazu war die CBR 1000 RR Fireblade 2009 das erste und einzige Supersport Motorrad, das mit ABS angeboten wurde. Ein "no-go" für die Racerfraktion. Doch inzwischen sieht einiges anders aus.
Das Konzept sticht auch drei Jahre nach seinem letzten Facelift große Teile der Konkurrenz aus. Zwar ist die Fireblade ABS in Sachen Motorisierung mit ihren nominell 178 PS längst nicht das stärkste Bike im Feld, Kawasaki ZX-10R und BMW S 1000 RR werben mit 200 bzw. 193 PS, doch ihr wunderbares Fahrwerk, eine prima Ergonomie und vorbildliche Manieren machen die Honda einiges fahrbarer, als einige ihrer Mitbewerberinnen. Merkmale, die ihr auch bei Vergleichstests (Motorrad News, Ausgabe 7/2010 und Motorrad, Ausgabe 7/2010) wertvolle Punkte liefern.
Die Blade muss 2011 ohne Modellpflege auskommen und auch das Angebot an Farbvarianten unterscheidet sich nur geringfügig vom Vorjahr. Dafür blieb allerdings auch der Anschaffungspreis von 15.990 Euro in der ABS-Version unverändert. Lediglich für die Sonderlackierungen HRC Tricolor und Repsol sind weitere 200 bzw. 500 Euro Aufpreis fällig. Dafür gibt´s dann aber auch ein rennstreckentaugliches Design ab Werk. Wer auf das Combined-ABS verzichten kann, spart mit der CBR 1000 RR Fireblade nicht nur 1.000 Euro, sondern auch rund zehn Kilogramm Mehrgewicht des Anti-Blockier-Systems.

Honda CBR 1000 RR Fireblade ABS, Modell 2010

Grossansicht

© Honda

Hubraum: 999 cm³

Leistung: 131,0 kW (178 PS)

Drehmoment: 112,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 15.990,00 EUR

Dass die Fireblade auch mit C-ABS auf der Rennstrecke ihre Lorbeeren einfahren kann, das hat IDM Pilot Martin Bauer inzwischen eindrucksvoll bewiesen.
Für 2010 wurde die CBR 1000 RR Fireblade allerdings nicht umfassend überarbeitet, sondern eher in Details verbessert. Allem voran arbeiteten die Honda Ingenieure an dem 178 PS starken Vierzylinder. Durch Optimierung der Schwungmasse des Lichtmaschinen-Rotors wurde die Kraftentfaltung des Fireblade-Triebwerks verbessert und auftretende Drehmomentsprünge eliminiert. Der Auspuff erhielt ein Aluminium-Finish.
Darüber hinaus wurde der Hinterrad-Kotflügel überarbeitet und die Kombination aus Blinkern und Nummernschildhalter ist nun für den Rennstreckeneinsatz mit wenigen Handgriffen demontiert.

Honda CBR 1000 RR Fireblade ABS, Modell 2009

Grossansicht

© Honda

Hubraum: 999 cm³

Leistung: 130,7 kW (178 PS)

Drehmoment: 112,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 15.790,00 EUR

Erstmals wird 2009 ein Supersport-Motorrad mit ABS angeboten. Honda beschreitet mit der CBR 1000RR Fireblade mit Combined-ABS Neuland und setzt vielleicht sogar einen Trend. Mit dem elektronisch geregelten Combined-ABS will Honda Mastbe setzen und sowohl fr Straen- als auch Rennstreckenfahrer die Sicherheit maximieren, ohne dabei den Fahrspass einzuschrnken.
Bis auf das Bremssystem samt Steuerelektronik ist die Fireblade ABS motor- und fahrwerkstechnisch mit der Fireblade ohne ABS baugleich. Die Honda CBR 1000RR Fireblade ABS hebt sich optisch durch die bronzefarbenen Bremssttel ab - die standard Fireblade bremst mit schwarzen Bremszangen.

+/-: Motorräder suchen
+/-: Hersteller
Logo Honda

 

Honda Motor Europe (North) GmbH
Sprendlinger Landstraße 166
63069 Offenbach
Deutschland


Tel.: 069 . 83 09 -0

Fax: 069 . 83 20 -20

Web: Website besuchen

+/-: Honda Motorräder

Honda Motorräder im Motorrad-Katalog:


Aktueller Honda Katalog

+/-: Videoclips

Neuheit 2009: Fahrszenen Honda CBF 125

Videoclip

Weitere Videoclips

+/-: Fahrzeugangebote
Alle Honda Modelle auf moto-resort.de im Überblick:

Chopper / Cruiser

DN-01

VT 125 C Shadow

VT 1300 CX

VT 750 S

VT 750 Shadow (C-ABS)

VT 750 Shadow Black Spirit

VT 750 Shadow Spirit (C-ABS)

VTX 1300

Enduro / Offroad

Crossrunner

Transalp

XL 1000V Varadero

XL 125 Varadero

XL 650V Transalp

XR 125 L

Roller

PCX 125

PS 125i

S-Wing 125

SCV 100 Lead

SH 125i

SH 300i

SW-T 400

SW-T 600 ABS

Zoomer 50

Sport-Touring

CBF 1000

CBR 1100 XX Super Blackbird

Deauville

VFR 1200 F(D)

VFR 750 F

VFR 800

Street

CB 1000 R

CB 1300

CB 1300 S

CB 600 Hornet

CB 750 SevenFifty

CBF 1000 F

CBF 125

CBF 500

CBF 600

CBF 600 S

Hornet 600 (S)

Innova 125

Supermoto

FMX 650

Supersport

CBR 1000 RR Fireblade

CBR 1000 RR Fireblade ABS

CBR 125 R

CBR 250 R

CBR 600 F / Sport

CBR 600 F ABS

CBR 600 RR

CBR 600 RR ABS

CBR 900 RR Fireblade

NR 750

NSR 250 R SE

NSR 250 SP

RVF 400 NC35

RVF 750 RC45

VFR 750 R (RC30)

VTR 1000 F Firestorm

VTR 1000 SP-1

VTR 1000 SP-2

Touring

Gold Wing

ST 1300 Pan European (ABS)

Wettbewerb / MX

CRF 250R

CRF 450R

© 2008 moto-resort.de, nderungen und Irrtum vorbehalten.
moto-resort.de ist ein Produkt von digitale medien, Karsten Klauer, Eberbacher Strae 32, 69412 Eberbach
Impressum | Nutzungsbedingungen | Partnerseiten: www.cityweb-eberbach.de | www.glasprofi-web.de | www.kamatec.com | www.wirkner-ruettger.com | www.beisel-schutzdachbau.de | www.goettmann-mineraloele.de

Meine Merkliste
Aktuell gefragte Modelle

Honda

CBR 1000 RR Fireblade ABS

------------------

Honda

CBR 600 F / Sport

------------------

Yamaha

FZR 750 R (OW01)

------------------

Harley-Davidson

Fat Boy

------------------

Yamaha

Neos

Last updated
Gefragte Bikertreffs

Hohe Buche

36179 Bebra

------------------

Spinner Brcke

14129 Berlin

------------------

Bigge Grill

57439 Attendorn

------------------

Biker's Home

44532 Lnen

------------------

Brauhof Wilshaus

59071 Hamm

Diese Seite wurde in 0.159821 Sekunden generiert.