Montag, 20. November 2017, 08:18

Mein moto-resort
Motorradkatalog
Motorradtreffs
Motorrad Magazin

: Yamaha Fazer 8 ABS

Insgesamt 2 Modelljahre der Fazer 8 ABS verfügbar.

Yamaha Fazer 8 ABS, Modell 2011

Grossansicht

© Yamaha

Hubraum: 779 cm³

Leistung: 78,0 kW (106 PS)

Drehmoment: 82,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 8.850,00 EUR

Der Trend geht zum Hubraumplus. Zumindest bei einigen Herstellern. Und Yamaha zählt dazu. Zwischen FZ1 Fazer und FZ6 Fazer schiebt sich seit 2010 die neue Fazer 8 ABS.
Mit 779 cm³ Hubraum und 106 PS Motorleistung hat die Neue gegenüber der FZ6 vor allem in Sachen Durchzug einiges mehr zu bieten. Hinzu gesellt sich ein ausgewogenes Fahrwerk mit gutem Fahrkomfort und Rückmeldung an den Fahrer. Ideal für den flotten Landstraßenritt mit unbestimmter Länge und Dauer. Dank des ebenfalls guten Sitzkomforts für Fahrer und Sozius sind auch längere Etappen ohne schmerzenden Hintern oder Gelenke drin. Nicht weniger gut verrichten die zwei Vierkolben Bremszangen mit 310 Millimeter Bremsscheiben an der Fazer 8 ABS ihren Dienst. Kraftvoll zubeißend und dennoch gut dosierbar verzögert die mit einem serienmäßigen ABS ausgestattete Bremsanlage der Fazer 8 ABS ihren Dienst. Egal, ob alleine, zu zweit oder mit Gepäck.
Ein rundum ausgewogenes Paket mit hohem Alltagswert und viel Fahrspass zu einem fairen Preis, das in der bevorstehenden Saison viele Käufer finden dürfte.

Yamaha Fazer 8 ABS, Modell 2010

Grossansicht

© Yamaha

Hubraum: 779 cm³

Leistung: 78,0 kW (106 PS)

Drehmoment: 82,0 Nm

Abgasnorm: EURO 3

Listenpreis: 8.795,00 EUR

Yamaha erweitert 2010 das Angebot in der Mittelklasse um einen neuen Allrounder. Die FZ8 Fazer ABS rangiert zwischen FZ1 Fazer und FZ6 Fazer und wird ebenfalls alternativ als Nakedbike angeboten. Das neue Herz der FZ8 Fazer ABS ist ein drehfreudiger Vierzylinder Reihenmotor mit 779 cm³ Hubraum. Dank aufwendiger Motorsteuerung soll der 106 PS starke Vierzylinder über ein möglichst breites Drehzahlband verwertbare Power liefern. Dafür bekam das FZ8-Triebwerk unter anderem eine zweite, elektronisch gesteuerte Drosselklappe sowie eine große 7,8 Liter Airbox mit unterscheidlich langen Ansaugtrichtern für die Zylinder 1 und 4 sowie 2 und 3 spendiert. Ihre Abgase entlässt die FZ8 über eine 4-in-2-in-1 Auspuffanlage.
Beim Fahrwerk setzt Yamaha auf einen leichten aber steifen Druckgussrahmen aus Aluminium mit 43 mm Upside-down Gabel und Aluschwinge mit Zentralfederbein mit jeweils 130 Millimeter Federwegen für ausreichend Komfort. Gleichzeitig soll das Fahrwerk der FZ8 Fazer auch für die sportliche Gangart entsprechend straff und zielgenau funktionieren. Die Bremsanlage mit zwei 310 mm Scheibenbremsen und 4-Kolben Monoblock-Zangen am Vorderrad ist in Deutschland ausschließlich mit ABS verfügbar - erkennbar an einem zusätzlichen Spoiler unterhalb des Motors.
Auch optisch hat Yamaha ganze Arbeit geleistet. Das dynamische Design der FZ8 Fazer ABS wirkt sportlich aggressiv, schick und nicht zu extravagant. Die Halbschalenverkleidung bringt zusätzliche 4 Kilogramm auf die Waage, bietet dafür aber einen guten Schutz vor Wind und Wetter. Auf Dekor wurde gänzlich verzichtet. Vorbei sind die Zeiten krachbunter Aufkleber - Unifarben wie Weiss, Blau und Schwarz sind in.

+/-: Motorräder suchen
+/-: Hersteller
Logo Yamaha

 

Yamaha Motor Deutschland GmbH
Hansemannstr. 12
41468 Neuss


Tel.: 02131 . 20 13 -0

Fax: 02131 . 20 13 -300

Web: Website besuchen

+/-: Yamaha Motorräder

Yamaha Motorräder im Motorrad-Katalog:


Aktueller Yamaha Katalog

Alle Yamaha Modelle auf moto-resort.de im Überblick:

Chopper / Cruiser

Road Star Warrior

XV 1900 A Midnight Star

XVS 1100A Drag Star (Classic)

XVS 1300A Midnight Star

XVS 650(A) DragStar

XVS 950A Midnight Star

YBR 125 Custom

Enduro / Offroad

DT 125R

TT 600 RE

WR 125 R

WR 250 X

WR 450 F

XT 1200Z Super Ténéré

XT 125 R

XT 125 X

XT 600 Z Tenéré

XT 660 R

XT 660z Ténéré

XT 660z Ténéré ABS

YZ 450F

Roller

Aerox R

Aerox Race Replica

Black X-MAX 250

Giggle

Jog R

Jog RR

Jog RR MotoGP

Majesty 400 ABS

Neos

Neos 4 Takt

Slider Naked

TMAX 500 (ABS)

TMAX TECH MAX

TMAX White MAX

Why

X-City 250

X-Max 250 (ABS)

X-Max 250 Sport

Sport-Touring

BT 1100 Bulldog

Fazer 8 ABS

TRX 850

YZF 1000 R Thunderace

Street

FZ1 (ABS)

FZ1 Fazer (ABS)

FZ6 (ABS)

FZ6 Fazer (ABS)

FZ6 Fazer S2 (ABS)

FZ6 S2 ABS

FZ8 ABS

FZS 600 Fazer

FZX 750 Fazer

MT-01

MT-01 SP

MT-03

SZR 660

TDM 900 A

V-MAX

XJ6 ABS

XJ6 Diversion (ABS)

XJR 1300

YBR 125

Supermoto

WR 125 X

XT 660 X

Supersport

FZR 1000 Genesis/Exup

FZR 600 Genesis

FZR 600 R

FZR 750 R (OW01)

RD 500 LC YPVS

TZR 125

TZR 250

YZF 600 R Thundercat

YZF 750 R

YZF 750 SP

YZF R1

YZF R1 SP

YZF R125

YZF R46 Rossi Edt.

YZF R6

YZF R7

Touring

FJR 1300 A(S)

XJ6 Diversion F ABS

Wettbewerb / MX

WR 250/F

YZ 125

YZ 250

YZ 250F

© 2008 moto-resort.de, Änderungen und Irrtum vorbehalten.
moto-resort.de ist ein Produkt von digitale medien, Karsten Klauer, Eberbacher Straße 32, 69412 Eberbach
Impressum | Nutzungsbedingungen | Partnerseiten: www.cityweb-eberbach.de | www.glasprofi-web.de | www.kamatec.com | www.wirkner-ruettger.com | www.beisel-schutzdachbau.de | www.goettmann-mineraloele.de

Meine Merkliste
Aktuell gefragte Modelle
Last updated
Gefragte Bikertreffs

Gasthaus Zur Post

56288 Alterkülz

------------------

Märkisches Buffet

15864 Wendisch Rietz

------------------

Lühe Anleger

21720 Grünendeich

------------------

Günter's Kurve

32699 Extertal / Kükenbruch

------------------

Helli's Biker Cafe

41541 Dormagen

Diese Seite wurde in 0.830072 Sekunden generiert.